Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Internetseite https://www.e-verwaltungsarbeit.nrw.

Barrierefreiheit dieser Internetseite

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes Nordrhein-Westfalen ist bemüht, die Internetseite e-verwaltungsarbeit.nrw barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlage sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Wir haben diese Internetseite auf Grundlage der BITV 2.0 vom 21. Mai 2019 erstellt.

Feedback und Kontakt

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von e-verwaltungsarbeit.nrw aufgefallen? Oder haben Sie Fragen zum Thema Barrierefreiheit? Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Bitte benutzen Sie dafür die vorgesehene Kontaktmöglichkeit:

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes Nordrhein-Westfalen

Berger Allee 25
40213 Düsseldorf
Telefon: (0211) 61772 0
poststelle@mwide.nrw.de

Schlichtungsverfahren

Beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gibt es eine Schlichtungsstelle gemäß § 16 BGG. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Konflikte zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes zu lösen.

Sie können die Schlichtungsstelle einschalten, wenn Sie mit den Antworten aus der oben genannten Kontaktmöglichkeit nicht zufrieden sind. Dabei geht es nicht darum, Gewinner oder Verlierer zu finden. Vielmehr ist es das Ziel, mit Hilfe der Schlichtungsstelle gemeinsam und außergerichtlich eine Lösung für ein Problem zu finden.

Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Sie brauchen auch keinen Rechtsbeistand.

Sie erreichen die Schlichtungsstelle unter folgender Adresse: https://www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik